Website Management mit WordPress

Sep 21, 2018 | Website Management

Was ist WordPress?

WordPress wurde ursprünglich als Software für Weblogs programmiert. Seit der Version 1.5 im Jahr 2005 unterstützt WordPress auch statische Seiten und konnte so auch als Content Management System eingesetzt werden.

Die Gestaltung einer Website, das Webdesign, wird in einem sogenannten Theme definiert. Dadurch wird das Design von dem eigentlichen Programmkern getrennt und bleibt bei Updates von WordPress unabhängig erhalten.

Durch den Einsatz von Plugins kann der Funktionsumfang von WordPress erweitert werden. Zur Zeit sind mehr als 50.000 WordPress Plugins gelistet. Knapp 60% aller Websites, die mit einem Content Management System erstellt wurden, basieren auf WordPress. Das entspricht einem Anteil von mehr als 30% aller Websites weltweit.

Die Entscheidung für WordPress

Ein weitverbreitetes Content Management System wie WordPress einzusetzen hat Vorteile: WordPress hat sich als erfolgreich erwiesen und es ist daher davon auszugehen, dass es auch in Zukunft weiter entwickelt wird. Insbesondere in Bezug auf Investitionssicherheit ist das ein wichtiger Faktor.

WordPress hat sich offensichtlich auch als zuverlässig und sicher erwiesen, sonst würden Firmen wie BBC America, Bloomberg Professional, Tech Crunch und Walt Disney es nicht einsetzen.

Darüber hinaus hat ein modulares System wie WordPress weitere Vorteile, einer der wesentlichen Vorteile ist die Möglichkeit der einfachen Funktionserweiterung: Für die meisten benötigten Funktionen gibt es bereits „Plugins“, die eine ggf. kosten- und Zeit intensive Sonderprogrammierungen unnötig machen.

Die Website Pflege mit WordPress

Und dann findet man auch leicht jemanden, der WordPress bereits bedienen kann. Fast jeder, der sich ein wenig mit Webseiten beschäftigt hat, ist schon mal über WordPress gestolpert und weiß vermutlich, wie mal Texte ändert oder auch Bilder austauscht.

Im Prinzip ist WordPress selbsterklärend.  In jeder Volkshochschule gibt es Kurse. Die Wahrscheinlichkeit, dass Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen sich bereits damit auskennen ist hoch. Sie müssen also keine Abhängigkeit von dem proprietären System einer Agentur fürchten, die mit dem Slogan wirbt: „Wir haben unser eigenes CMS“.

Die technische Administration

Ein so weit verbreitetes System wie WordPress ist natürlich, ähnlich wie das Betriebssystem Windows von Microsoft, ein sehr attraktives Ziel für Hacker.

Aber diese potentielle Gefahr ist in den Griff zu kriegen. Vielleicht sogar besser als bei einem unbekannteren oder proprietären System, denn es gibt professionelle Sicherheits-Plugins, hinter denen große kompetente Entwickler-Teams stehen.

Die Entwickler von WordPress wie auch die Entwickler der WordPress-Module (Themes und Plugins) stellen regelmäßige Updates zur Verfügung. Mehr als die Hälfte dieser Updates ist Sicherheitsaspekten gewidmet. Diese Updates müssen natürlich installiert werden, damit die Sicherheitslücken auch geschlossen werden.

Und das ist auch nicht kompliziert: Sie machen ein BackUp, starten mit einem Klick die Installationsroutine und überprüfen anschließend, ob alles wieder so funktioniert, wie es soll.

Die Entwickler von WordPress und die Entwickler der Themes und Plugins sind fleißig. Bei einer durchschnittlichen Website fallen im Monat zwischen 12 und 20 Updates an. Wie gesagt, es ist unkompliziert. Und ja, “12 bis 20 mal im Monat unkompliziert“ kann auch lästig sein. Und hier kommen wir ins Spiel.

Unser WordPress Serviceangebot

Wir haben in den letzten 2 1/2 Jahren  mehr als 70 Websites mit WordPress erstellt. Verständlicherweise haben uns mehr und mehr Kunden gefragt, ob wir die technische Administration ihrer WordPress Website für sie übernehmen können.

Können wir. Und wir haben dazu eine Infrastruktur aufgebaut, so dass wir das auch preisgünstig machen können. Dieser Service umfaßt:

BackUps als Teil der Strategie für Web-Sicherheit – BackUp auf europäischen Servern gemäß DSGVO

Regelmäßige BackUps
Tägliches inkrementelles Backup auf europäischen Cloud Server
(DSGVO kompatibel)

Sicherheits-Software für Web-Sicherheit

Website Sicherheit
Firewall
Tägliche Sicherheits-Checks
Überprüfung der Dateien auf Schad- und Malware

Content Management System Updates für die Web-Sicherheit

Abgesicherte Updates
Vor jedem Update wird zur Sicherheit ein Wiederherstellungspunkt im Backup gesetzt.

SSL Zertifikat für die Web-Sicherheit

Uptime Monitoring
Wir überwachen, ob Ihre Website online ist. Im Bedarfsfall können wir sofort reagieren.

Unsere Kunden zahlen lediglich eine Pauschale im Monat. Es gibt keine Vertragslaufzeit, der Service ist jederzeit kündbar.

Wir haben verschiedene Servicepakete zusammengestellt, abhängig von der Anzahl der Websites und weiteren Leistungen wie Pflege des Content, die eventuell gewünscht werden. Weitere Informationen zu den Paketen finden Sie unter https://serviceeyelike.com/#servicepakete

Wir besuchen Sie gerne bei Ihnen vor Ort, hören mehr von Ihrem Business und erstellen Ihre Homepage

 

Kontaktieren Sie uns unverbindlich:

 

Kontakt zu eyelikeit – visual solutions | Webdesign Düsseldorf

0211 5579112

Kontakt zu eyelikeit – visual solutions | Webdesign Düsseldorf

0170 5579112

Words of Caution – Disclaimer

Wir erstellen tägliche BackUps, die auf einem externen Server gespeichert werden. Wir können keine Garantie dafür übernehmen, dass sich Ihre Website aus dem BackUp wiederherstellen läßt.

Wir installieren eine Firewall für Ihre Website, installieren Software, die Brüte Force Angriffe abwehrt. Wir können keine Garantie dafür übernehmen, dass Ihre Website nicht gehackt wird.